=) ... hallo ... =)

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



=) ... hallo ... =)morgen!

* mehr
     freibad :)))
     gibt es....???
     tower/pilot *gg*
     winnie pooh
     darwin awards
     2moral questions

* Links
     sonstiges
     Wohnstiltyp
     Pommes
     blogs&hompages
     susans homepage
     marcs homepage
     christinas blog
     tobias blog
     duchs blog
     claudias homepage
     funny
     promille spiel


nacht!





zelten...

guten morgen.

bin wieder zu hause- komme nämlich grad vom zelten.
hab mit 4 leuten bei meiner banknachbarin gezeltet... 4 weiber und ein junge- das konnte ja ne gut gehen

weiber sind und bleiben halt das stärkere geschlecht

ok auf dem parkfest war zwar so gut wie nix los- aber wir haben unsre eigne kleine fete gemacht.
haben dann noch mit begeisterung die strip-show geguckt *rotwerd* .... nagut die damen haben geguckt, der herr hat sich nicht soooo begeistert gezeigt....*gg-neidisch*
in übereinstimmung mit dem rest, haben wir uns dafür entschieden das der 2te stripper der hübscheste war *jamjam* - ne scherz.
haben dann hier rumgehangen, sind da rumgelaufen usw. kurz vor um drei sind wir dann in die zelte "geschlüpft" und haben da weitergemacht...
halb 4 ging dann langsam wieder die sonne auf und es wurde schon wieder hell - sah gut aus. viertel 6 haben wir uns dann ma kurz hingelegt- bis kurz vor halb 8
das heißt ich hab heute knappe 2 stunden geschlafen. liegt aber auch an dem spezi-energy zeug das man das durchgehalten hat....
naja was haben wir noch gemacht? getanzt, rumgeafft uns über unsren kleinen nachtschrank (nur für insider ) lustig gemacht (aber er trägts mit humor *daumenhoch*) und über manche leute hergezogen.. die schon um 10 total dicht waren. manche nehmen solche feiern einfach nur zum saufen, naja mein mitleid haben die ne wenns kotzen müssen....

wir hatten dann auch beim frühstücken und zelt abbauen viel spaß wieder auf kosten einer einzelnen person aber ok..
kurz vor 11 hat dann meine mudder mich und meinen neuen bruder abgeholt.. (bei der durchlasskontrolle für autos meinte sie zu dem mann da: "ich will nur meine kinder abgeben", nagut hab ich halt nen bruder mehr)

jetzt sitz ich hier, relativ wach, und freu mich mehr oder weniger auf morgen.
da gehts auf klassenfahrt. eigentlich hab ich null bock mit 73 leuten dahin zu fahren, die zum großteil nur fussball glotzen wollen. deshalb fahr ich ne da hoch...weil ich fussball gucken will. da könn die och daheim bleiben. und wenn sich nichts geändert hat, zu den letzten jahren, haben die da eh keinen tv *pech*
aber vllt. hat der rest glück und die sind da moderner geworden. eigentlich hoff ich das ja für betten und fenster.. wie im knast.
aber es soll schon ma warm werden. aber ich hab eigentlich keine lust durch die stadt zu kutschen wenns heiß ist- ich will lieber ins wasser *jauchz*

nagut. soviel dazu. vllt. schreib ich heut abend nochma.
tschau tschau
phine
2.7.06 11:43


wieder da....

bin seit donnerstag, 16:45 zu hause.
schade eigentlich denn die klassenfahrt war super. hat mir gut gefallen. super wetter, super strand....

aber- eh wir erstmal da oben waren....
unserem bus ist nämlich der reifen geplatzt, mitten auf der autobahn. das war lustig .. also sooo toll auch wieder ne, aber hat die doch recht einschläfernde busfahrt aufgeheitert.
ich hab in der hintern hälfte gesessen zusammen mit klein eggie, hinter uns julia und maria.. und da hinter die ganzen jungs. die hatte es alle schön weggerafft- die haben alle gepennt. und mit einem mal knallte das.. als ob man einen knaller in eine waschmaschine steckt. und taaadadadaaaaa die herrschaften sassen kerzengerade in ihren sesseln und haben erschrocken geguckt. dann fing es an im bus zu stieben. von unten kam richtig viel staub hoch.. boah das stank ey.. aber unser busfahrer, cool wie er war , ist an den rand gefahren und dann zum nächsten rastplatz gefahren... für die 500m haben wir min 10min gebraucht
die im 2ten bus hinter uns hätten gesehen wie die gummiteile weggeflogen wären... und mussten natürlich gleich gaffen.
die 2 busfahrer haben dann auch ne stunde gebraucht bis der reifen dann gewechselt war- die hatten dann auch noch eine auseinandersetzung mit der polizei. sie hatten die gummiteile wegräumen sollen und so.. "hallo??? ist das die aufgabe vom busfahrer, die teile einzusammeln wenn kinder im bus sitzen???" nagut. aber auch das wurde geklärt.
dann haben sie irgendwo einen neuen reifen hergeholt und mussten dann noch irgendwas mit nem spanngurt festmachen.. so und wer fühlt sich sicher wenn er weiß das irgendwelche blechteile unterm bus mit einem gummiband festgehalten werden? naaaaa?? niemand??? hehe wie gesagt war lustig. aber es hätte schlimmer kommen können. so schnell waren wir ja nun wirklich nicht unterwegs.
klein eggie hat dann auch gleich ihre mutter angerufen und gesagt wir würden alle heulen und eine hätte ne platzwunde und wir würden immer noch auf der autobahn schlingern . es war fies sowas zu behaupten, aber egal... wir haben dann von klein eggies mama den tipp bekommen im bus sitzen zu bleiben und ja nicht auf die autobahn zu laufen *vielen dank dafür*.. und dann noch die nachfrage ob wir wirklich heulen würden... NATÜRLICH NICHT. aber es war amüsant, wir hätten uns bald weggeschmissen vor lachen- die neben uns hat ja auch immer noch irgendwelche sachen rausgehauen. wir sollen klein eggies mutter doch eine mms schicken in der klein eggie auf'm kopf steht und tut als würde sie heulen... hehehe nee soooo gemein wollten wir auch ne sein, da wäre die arme mama wahrscheinlich komplett wahnsinnig geworden
anderen elternteilen war das relativ egal, was passiert war- war ja ne schlimm *gg*

als wir dann endlich, den ersten abend am strand waren hätte ich mich am liebsten, unter jubeln, rückwärts in den sand fallen lassen und wäre liegen geblieben. ich liebe die ostsee- ich liebe das wasser da, die luft, den sand - alles.
naja sind dann doch wieder reingegangen- sachen ausräumen und betten beziehen...
das war eigentlich der eine von zwei kleinen haken. die zimmer. wir waren nicht wie ich angenommen hatte in bungalows sondern im festhaus. mein bett war ganz krümlig, als hätte der jenige vor mir in nem sandkasten geschlafen. aber wozu hat man bettwäsche ? dann hatten wir auch zu beginn tierischen besuch- spinnen. boah wegen solchen viechern könnt ich sterben. *ihgitt*
das essen war auch in ordnung, auch wenn manche das anders sahen, aber dass is ja immer so. irgendwelche blöden weiber haben an allem was zu motzen.. "oh ich krieg nichts runter, das ist ja eklig" oder auch ein toller spruch "jetzt versteh ich wie man magersüchtig wird, da muss man nur hier essen.." aber bei denen zu hause gibt es genau das gleiche. is halt nur das die leute wenigstens einmal im leben aufallen wollen- durch motzen.
und der andere kleine schwachpunkt die dusche/wc. aus der dusche kam kein wasserstrahl sondern nur geplätscher raus. da hat man fast die doppelte zeit zugebracht, die man eigentlich normal da verbringt.
wir haben nur ungefähr 20m fussweg bis zum meer gehabt- sehr lobenswert . allerdings waren die kleinen schwarzen käfer lästig. die, die immer auf helle klamotten fliegen... millionen. ich hatte das glück das ich die massenhaft in den haaren hatte- dank blond. aber im wasser oder am nachmittag waren die dann auch weg.
den ersten tag den wir dann in warnemüde, am hafen. dort haben wir einen viel zu großen eisbecher gegessen, kaum das ich in die schüssel reingucken konnte. der stiel war so extrem lang. dann eine hafen rundfahrt und kurz vor um 4 wieder zurück. dann durften wir in wasser *freu* hab mich ne lange betteln lassen und *sprung* rein. ok beim ersten ma hat es relativ lange gedauert aber die nächsten male sind wir einfach reingerannt
am abend sind fast alle zum fussball gucken gegangen. und mussten sich diese schmach 0:2 gegen deutschland angucken. die zwillinge und ich waren am strand haben schöne muscheln und steine gesucht, oder krebse.. und haben mit irgendeinem deckel frisbee gespielt. nen fuchs haben wir auch gesehen, der hat in den dünen anscheinend futter gesucht. dann haben wir diese kleinen garnelen am strand beobachtet.. die da so verloren rumhüpften und dann den sonnenuntergang beobachtet. paar minuten nach sonnenuntergang mussten wir allerdings gehen.. scheiß mückenviecher. ich hab mindestens 8 dieser lästigen dinger!!!
haben uns dann auch noch über 2 damen lustig gemacht die auf den buhnen fotos geschossen haben
die beiden weiber haben fast die ganze zeit da oben, nur in ihrem zimmer gehockt. richtig bescheuert halt... man könnte ja ma was mit der klasse machen...
früh um 4 wären welche bei uns im zimmer gewesen.. wegen sonnenaufgang angucken. mir wird eingeredet ich hätte mit denen geredet- kann mich aber null erinnern. war anscheinden wir total in trance
den nächsten tag sind wir nach rostock, stadtrundgang und wieder freizeit.
kurz vor um drei lagen wir wieder am strand. diesma als ehemalige klasse ,9N3, zusammen an einem fleck. haben leute eingebuddelt, waren zusammen im wasser, mit nem ball hin und her geschossen oder mit algen (die es da zu hauf gab) oder auch anderen leuten beim einstieg ins wasser geholfen- und diese nass gespritzt , oder sind bis zu den bojen geschwommen, haben probiert ob wir es schaffen würden leute aus'm wasser zu ziehen wenn wir selbst nicht stehen können..also sozusagen erste hilfe maßnahmen beim ertrinken... es war schön zu merken, das man irgendwo doch den zusammenhalt einer richtigen klasse hat. das sich halt nicht alle quer stellen sondern auch die herren was mit den weibern machen. hat auch unsre kunstlehrerin festgestellt...
am abend wollten wir eigentlich lagerfeuer machen, viel aber wegen waldbrandstufe aus. haben dann auch noch ausgemacht dass wir nach der zimmerkontrolle, ob alle in den betten sind , noch ma hoch zu den jungen gehen und da die nacht durchmachen. als feierlichen abschluss sozusagen... hat bis um 2 ganz gut geklappt, dann kam unsre lehrerin. aber sie hat es erstaunlich locker genommen. wir hätten nur das licht auslassen müssen und es wäre ne aufgefallen, aber wer ahnt denn schon das die um 2 noch mit anderen draußen rumspecht nur weil ihre kollegen rauchen müssen...???!!!
nagut sind dann doch ins nest und waren dann auch müde und sind auch ne mehr zum sonnenaufgang gegangen.
donnerstag früh sind wir gefahren und sind auch zügig durchgekommen.
heute war wieder schule. aber egal jetzt ist ja schon wieder wochenende
werden in der letzten woche nochmal was zusammen machen, als abschluss wie eine richtige klasse.. so wie in markgrafenheide. und darauf freu ich mich schon

bis später.. muss jetzt zum abschluss latein
phine

P.S. unsre klasse hat sich sehr gut benommen.. die anderen haben eine fensterscheibe zerschossen.. *ätsch*
7.7.06 15:24


freizeitpark...

waren heute in belantis (leipzig). mein vadder hat karten geschenkt bekommen. er hat bei radio-psr bei der aktion "machen sie ihren chef nass" mitgemacht, und halt gewonnen.
also sind wir da hin. ansich ist der park da ganz übersichtlich, also nicht soooo viele attraktionen aber das war nicht schlimm so schafft man wenigstens alles.
haben auch im nachhinein festgestellt das wir so ziemlich alles gefahren sind...

heute war "die stunde der wahrheit" für mich und meine zwangshandlung. ich nehm ja immer und überall eine strickjacke mithin. egal wie warm oder kalt es ist. ich brauch die.. ohne die fühl ich mich ne wohl. meine mutter zeigt mir jedesmal nen vogel und regt sich tierisch auf...
aber:
heute hat es geregnet... ich hatte meine jacke... meine mutter nicht.... der rest auch nicht.... wer blieb trocken? ....ich.. ätsch.
danach war es auch relativ kühl... störte mich nicht, ich hatte meine jacke. aber bevor meine mutter zugibt dass ich es besser hatte als sie, mit meiner jacke, beist sie sich lieber die zunge ab. mir soll es egal sein- ich empfand es als eine bestätigung für mich und meine jacke

--> lasst euch also auch eure zwangshandlungen nicht nehmen. zu irgendwas sind sie mal nütze!!!!!!!

dann haben wir vor der pyramide gestanden, um da diese wasserachterbahn zu fahren. vor mir stand ein kerl der hat krampfhaft versucht seinen schirm zu zumachen. und ständig flutschte der schirm wieder auf- wer die tropfen im gesicht hatte ist klar- der depp vom dienst, ich!
nach dem dritten mal wollte ich ihn schon freundlich daraufhin weisen, er solle doch mal den knopf und drücken gleichzeitig probieren... aber er hat es dann noch hingekriegt. männer und technik- ich sags ja immer wieder da haut was ne hin.

mit meinem bruder sind wir auch eine achterbahn gefahren... als wir oben waren, kurz vor dem ersten "absturz", meinte mein bruder "ich hab angst". toll- man kann ja nichts machen außer sagen "es ist bald vorbei"..
am ende hatte er dann doch ein grinsen im gesicht, nochma fahren wollte er dennoch nicht

kurz vor um 6 sind wir heim. ma sehen vllt. bring ich belantis als vorschlag für die abschlussfahrt. lohnen würde es sich.

meine mutter hat auch schon wieder probleme... nur rummaulen. naja einer muss ja das schwarze schaf sein, ich hab mich an meine standardrolle schon gewöhnt.

gut geh jetzt ins bett.. wenn ich morgen auffache hat deutschland vllt. das kleine finale gewonnen. ma sehen.

tschöööö mädels (und jungs)
phine
8.7.06 21:11


ma gucken obs klappt....

ich liebe dieses lied.....

könntet ihr mir ma bitte schreiben (unten auf kommentieren klicken) ob das bei euch gut zu hören und sehen ist? dankeschön

8.7.06 22:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung